Unterkunft suchen
Kneippbecken Kurpark Prien

Priener Kneippweg

Bergauf, bergab auf Wanderwegen oder verkehrsarmen Straßen, ausgeschildert,
Gehzeit: ca. 1 – 2 Stunden, ca. 4 km
Start: PRIENAVERA Erlebnisbad

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Vom Erlebnisbad am Bayerischen Meer wandern wir auf der Uferpromenade mit Blick auf die meist schneebedeckten Loferer Steinberge zur Seestraße. Hier schlägt das touristische Herz Priens mit der Dampferanlegestelle zu den Chiemseeinseln, der nostalgischen Chiemsee-Bahn, die im Sommer den Hafen mit dem Bahnhof verbindet, dem Minigolfplatz und zahlreichen gastronomischen Angeboten.

Wir biegen zum Roseneck ein und spazieren an der Klinik Roseneck entlang zum Feßler Weiher. Die Familie Feßler betreibt seit der Mitte des 19. Jahrhunderts die Schifffahrt auf dem Chiemsee. Hier besteht die Möglichkeit zu Kneippanwendungen bei Vogelgezwitscher und gesunder Waldluft. Im Frühling wachsen hier Buschwindröschen, Lerchensporn, Aaronstab und Sumpfdotterblume.

Wir wandern nun zum Herrnberg hinauf und genießen auf der Kuppe den Blick auf ein herrliches Gebirgspanorama. Durch Ernsdorf mit seinen stattlichen Bauernhöfen geht es zur Villa der Industriellenfamilie von Siemens hinauf und danach zur evangelischen Christuskirche hinunter, deren Besichtigung sich lohnt.

Entlang der Bahnlinie kommen wir zur Ortsmitte mit der sehenswerten Rokokokirche Mariä Himmelfahrt, die von dem renommierten Künstler J.B. Zimmermann prächtig ausgestattet wurde. Das riesige Deckengemälde schildert die Seeschlacht von Lepanto (1571), bei der die osmanische Flotte von den christlichen Verbänden besiegt wurde. Gleich daneben lädt das Heimatmuseum Prien zu einer Besichtigung seiner umfangreichen Chiemseemaler-Galerie ein.

Über die Prienbrücke mit dem Brückenheiligen Johannes Nepomuk kommen wir ins „Gries“, einem ursprünglich gebliebenen ehemaligen Handwerker- und Künstlerviertel, dessen schmucke Häuserfassaden den Blick auf sich ziehen. Entlang der Prien geht es auf einem romantischen Wanderweg ins Eichental, wo die Großen an der Kneippanlage relaxen und die Kleinen auf den Kiesbänken am Flussufer spielen können. Gleich hinter der Holzbrücke liegt das Gasthaus Schützenwirt mit einem gemütlichen Biergarten.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]


Der ansässige Priener Kneipp-Verein e.V. bietet regelmäßig Aktivitäten, Kurse und Veranstaltungen zum Thema Gesundheit und Bewegung an. www.kneippvereinprien.de


[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_empty_space][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_raw_html]JTNDaWZyYW1lJTIwc3JjJTNEJTIyaHR0cHMlM0ElMkYlMkZyZWdpby5vdXRkb29yYWN0aXZlLmNvbSUyRm1vYmlsZSUyRm9hci1wcmllbi1hLWNoaWVtc2VlJTJGZGUlMkZ0b3VyJTJGdGhlbWVud2VnZSUyRnByaWVuZXIta25laXBwd2VnJTJGMTU1NjkyMCUyRiUyM2RtJTNEMSUyMiUyMCUyMCUyMCUwQSUyMG5hbWUlM0QlMjJBbHBSZWdpbyUyMiUyMCUyMHNjcm9sbGluZyUzRCUyMnllcyUyMiUyMHdpZHRoJTNEJTIyOTUlMjUlMjIlMjBoZWlnaHQlM0QlMjI2MDBweCUyMiUzRSUwQSUzQ3AlM0VZb3VyJTIwYnJvd3NlciUyMGlzbiUyN3QlMjBhYmxlJTIwdG8lMjBzaG93JTIwZW1iZWRkZWQlMjBmcmFtZXMlMjElMEElM0MlMkZwJTNFJTBBJTNDJTJGaWZyYW1lJTNF[/vc_raw_html][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_empty_space][/vc_column][/vc_row]


Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@tourismus.prien.de widerrufen.
Detaillierte Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung